Wie überleben Unternehmen in einer unberechenbaren Welt? (Der VUCA-Schnelltest für Unternehmer) – Teil 2

Wie überleben Unternehmen in einer unberechenbaren Welt? (Der VUCA-Schnelltest für Unternehmer) - Teil 2 - Plenovia Blog - beraten - begleiten - umsetzen - Unternehmensberatung Düsseldorf

Wie überleben Unternehmen in einer unberechenbaren Welt? (Der VUCA-Schnelltest für Unternehmer) – Teil 2

Jede Art von Veränderung verlangt eine Reaktion von Unternehmern – wie reagiert man auf das Unvorhergesehene? Ein Begriff, der in diesem Zusammenhang immer wieder auftaucht, ist VUCA. Aber was heißt das? Und wie relevant ist das eigentlich für Ihr Unternehmen?

Um zu verstehen, was VUCA genau bedeutet, ist zunächst die Frage zu klären, worauf sich VUCA bezieht, also die Ausgangslage. Bleibt man bei dem Vergleich aus der Biologie unseres letzten Beitrags, befindet sich jede Spezies in einem natürlichen Lebensraum, wird aber durch unberechenbare Einflüsse oder Veränderungen dazu gezwungen sich anzupassen. Ein Beispiel hierfür sind Naturkatastrophen, wie ein Erdbeben oder eine neuartige Krankheit. Sie können großräumige Flächen in kurzer Zeit verändern und die Spezies, die in diesen Regionen leben, müssen sich an die neuen Gegebenheiten anpassen oder fliehen. Auch schleichende Veränderungen müssen wahrgenommen werden, wie zum Beispiel der Klimawandel. Da dies ein stetiger und langsamerer Veränderungsprozess ist, ist es meist einfacher für Spezies sich daran anzupassen. Gleiches gilt für Unternehmen: Die Anpassung an Themen wie den Klimawandel bedeutet zum Beispiel, nachhaltiger zu werden. Andere Veränderungen, wie beispielsweise der Corona-Virus, sind nicht vorherzusagen und erfordern eine schnelle Reaktion und Aktion der Unternehmen. Auch disruptive Innovationen, wie einst der Laptop, können ganze Branchen verändern. Die Sicherheit, dass eine solche Innovation ein Unternehmen an der Spitze hält, ist allerdings nicht gegeben. Zum einen können disruptive Innovationen auch die erwartete Resonanz verfehlen, wie zum Beispiel der Segway, der durch Preis und Leistung nicht wie erwartet überzeugen konnte. Auf der anderen Seite kann es auch passieren, dass die Innovation so stark angenommen und weiterentwickelt wird, dass das Unternehmen mit der Ursprungs-Variante nicht mehr mithalten kann, so wie es in der Foto-Branche geschehen ist.

Sein Umfeld im Blick zu behalten und umsichtig handeln, ist entsprechend aus diversen Lagen heraus kein Fehler. Dadurch, dass die Welt sich im ständigen Wandel befindet, müssen Unternehmen sich dauerhaft darauf einstellen. Die Beobachtung der modernen Welt ist ein wesentlicher Faktor zur Erhaltung eines Unternehmens. Dieser ständige Wandel wird in der heutigen Zeit auch oft mit dem Akronym VUCA beschrieben.

Der Begriff VUCA wurde erstmals am Ende des Kalten Krieges von der U.S. Army verwendet. VUCA ist ein Akronym für die englischen Worte Volatility, Uncertainty, Complexity, Ambiguity (zu Deutsch Volatilität, Unsicherheit, Komplexität, Mehrdeutigkeit). Während das Militär diesen Ausdruck verwendete, um die Zustände nach dem Kalten Krieg zu beschreiben, wird er heute oft dazu genutzt unsere moderne Welt zu beschreiben. Jeder der im Akronym verwendeten Begriffe beschreibt den Zustand unserer Welt.

Wie überleben Unternehmen in einer unberechenbaren Welt? (Der VUCA-Schnelltest für Unternehmer) - Teil 2 - Plenovia Blog - beraten - begleiten - umsetzen - Unternehmensberatung Düsseldorf

Abbildung 1: Die Vier Dimensionen von VUCA (Quelle: Kraaijenbrink, 2018 in Forbes Magazine)

Aus wirtschaftlicher Sicht kann man für die verschiedenen Aspekte folgende Beispiele heranziehen:

  • VOLATILITÄT – Starke Schwankungen in Märkten, Trends und Nachfrage
  • UNSICHERHEIT – Ungewissheit über die Zukunft von Produkten und Märkten (z.B. durch disruptive Innovationen)
  • KOMPLEXITÄT – Viele verflochtene Aspekte, wie Politische Beziehungen, Produkte, Abhängigkeiten
  • MEHRDEUTIGKEIT – Märkte sind nicht mehr klar voneinander zu trennen, Grenzen verschwimmen immer mehr

Das alleinige Verständnis für diese Beschreibung der Welt hilft dem Unternehmen natürlich nicht. Es ist jedoch ein erster Schritt, um einen Blick für eventuelle Gefahrenquellen für das Unternehmen zu entwickeln. Verpasst ein Unternehmen diese Aspekte zu verstehen, so kann das „alte Erfolgsrezept“ rasch in Schwierigkeiten geraten. Nachdem ein Verständnis für die eigene Situation im Hinblick auf die VUCA-Welt geschaffen wurde, kann ein Unternehmen dazu übergehen, dieses Wissen für sich zu nutzen. Veränderungen beinhalten immer auch Chancen. Als Basis für den Überblick seines Unternehmensumfeldes und dessen Veränderungen, ist dieser VUCA-Ansatz ein wichtiges Hilfsmittel für Unternehmenslenker. Um Ihnen ein Gefühl zu geben, was diese VUCA-Betrachtung alles mit einbezieht, haben wir einen Schnelltest entwickelt, der einen Indikator für eventuelle Gefahrenquellen gibt. 

Der VUCA-Schnelltest für Unternehmer

Einen Auszug des Fragenkatalogs finden Sie unten. Den vollständigen Fragebogen stellen wir Ihnen auf telefonische Nachfrage gerne zur Verfügung. Der Test beinhaltet für jeden Begriff des VUCA einen Fragesatz, der einen Indikator liefert, wie volatil, unsicher, komplex und mehrdeutig das eigene Umfeld ist oder in Zukunft werden könnte. Beantworten Sie die Fragen mit Ihrer Einschätzung, ob die jeweilige Indikatorfrage für Ihr Unternehmen eine geringe bis starke Relevanz hat. Die Bewertungsskala ist in sechs Teilschritte gegliedert, wobei 1 die geringste und 6 die stärkste Relevanz hat. Je höher ihre durchschnittliche Bewertung, desto höher ist die VUCA-Ausprägung in Ihrem Umfeld. Erkennt man zum Beispiel starke Probleme in der Zukunft des Produktes oder läuft das Geschäftsmodell in Zukunft eventuell Gefahr verdrängt zu werden, wäre die Geschäftsmodellinnovation ein Weg, dieses Problem zu lösen.Liegt die von Ihnen vergebene Gesamtpunktzahl für diese Indikatorfragen nahe oder über 36 Punkten, so besteht bereits ein erhöhtes Risiko. Gerne helfen wir Ihnen, dieses Wissen zu Ihrem Vorteil zu nutzen.

Wie überleben Unternehmen in einer unberechenbaren Welt? (Der VUCA-Schnelltest für Unternehmer) - Teil 2 - Plenovia Blog - beraten - begleiten - umsetzen - Unternehmensberatung Düsseldorf

Abbildung 2: der VUCA-Schnelltest für Unternehmer