Wie überleben Unternehmen in einer unberechenbaren Welt? (Der VUCA-Schnelltest für Unternehmer)

Wie überleben Unternehmen in einer unberechenbaren Welt? (Der VUCA-Schnelltest für Unternehmer) - Plenovia Blog - beraten - begleiten - umsetzen - Unternehmensberatung Düsseldorf

Wie überleben Unternehmen in einer unberechenbaren Welt? (Der VUCA-Schnelltest für Unternehmer)

Teil 1:

Digitalisierung – Innovation – Disruption. All diese Begriffe sind zum Alltag geworden. Durch diese und andere Themen ist die Welt ständig im Wandel. Kein Geschäftsmodell kann nachhaltig überleben, ohne sich an Veränderungen anzupassen. Vor allem Traditionsunternehmen müssen sich der Frage stellen, ob ihr Geschäftsmodell in Zukunft durch Innovation bedroht werden könnte.

Veränderungen geschehen heutzutage immer schneller und häufiger. Wie gut konnte Ihr Unternehmen auf die Corona-Krise reagieren? Wären präventive Maßnahmen möglich gewesen? Wir müssen immer schneller Wege finden uns anzupassen, um nicht von der Zeit überholt zu werden. Charles Darwin hat in seiner Theorie „Survival of the fittest“ unter anderem auf natürliche Selektion der Natur und Biologie hingewiesen, die bedingt, dass besser angepasste Spezies sich weiter fortpflanzen und so länger überleben können. Was für den Menschen gilt, lässt sich in diesem Fall auch auf Unternehmen übertragen: Unternehmen der gleichen Branche sind alle von derselben Spezies. Natürlich gibt es sie in verschiedenen Farben, Größen und Verhaltensweisen. Dennoch ist die Spezies, also die Branche, die gleiche. Eine andere Branche bedeutet auch eine andere Spezies – oft auch mit verschiedenen Arten von Unternehmen. Die natürliche Selektion sagt weiterhin, dass schlechter angepasste Spezies sich nicht gegen die besser angepassten durchsetzen können. In der Adaption heißt das, Unternehmen, die sich zum Beispiel nicht auf Kundenwünsche anpassen, sich nicht gegen solche durchsetzen können, die die gleichen Kundenbedürfnisse besser befriedigen. Somit ist es schwierig für diese weniger angepassten Unternehmen zu überleben und sie gelangen früher oder später in die Krise und verschwinden vom Markt bzw. werden aus diesem herausgedrängt. Die „stärkeren“ Unternehmen hingegen wachsen und sind deutlich krisenresistenter und resilienter.

Verändert sich nun aber der Lebensraum beziehungsweise die Natur, müssen sich auch die verschiedenen Arten und Spezies anpassen – das gilt auch für Unternehmen. Was vor ein paar Jahren noch ein innovatives Geschäftsmodell war, kann heute schon durch eine disruptive Innovation eines kleinen Start-Ups verdrängt werden oder durch digitale Prozesse redundant geworden sein. Unternehmen, die es verstehen solche Veränderungen für sich zu nutzen, können so Wettbewerbsvorteile generieren. Andererseits kann es auch schnell passieren, dass man den Sprung verpasst und das eigene Geschäftsmodell nicht mehr zukunftsfähig ist. Das Ziel eines jeden Unternehmens muss also sein, Veränderungen zu verstehen, zu akzeptieren, sich daran anzupassen und sie für sich zu nutzen.

Lesen Sie in einem nächsten Beitrag, wie VUCA Ihnen dabei helfen kann …